Uncategorized

Vorstellung

Die Diamondbacks sind 2019 parallel zu dem Reapers-Geschwader entstanden. Dabei war unser Ziel besonderen Fokus auf das Teamplay im Two- oder Four-Ship-Flights zu legen. Es soll damit verhindert werden, dass man sich trotz Multiplayer wie im Singelplayer fühlt und jeder für sich alleine fliegt. Dazu haben wir uns Prozeduren aus der realen Luftfahrt (zivil und militärisch) als Vorlage genommen und für DCS angepasst und vereinfacht. Daher bestehen unsere Flight meist aus einem Lead und einem Wingman bzw. einem Lead, Tac-Lead und zwei Wingmans. Wir versuchen dabei einen Mittelweg zwischen Study-Sim und einer lockeren Spielweise zu finden.

Im Jahr 2020 sind wir eine enge Kooperation mit dem Geschwader „Jolly Rogers“ eingegangen, weil sich unsere fliegerischen Ziele und Verfahren immer mehr anglichen haben. Seit dem werden unsere Trainings und Missionen im Verbund mit den „Jolly Rogers“ gestaltet.

Im Laufe der Zeit haben sich die Diamondbacks in ein Carrier-Geschwader entwickelt, in dem fast ausschließlich die FA-18C und die F-14, meist in der Rolle eines CAP’s, geflogen werden.

Zu unserer Gruppe selbst. Wir sind ein bunter Haufen von Luftfahrtinteressierten, welchen ihren Abend mit DCS vertreiben. Dabei ist unser Grundsatz: Real Life geht immer vor, Anwesenheit ist zwar grundsätzlich immer erwünscht aber nicht zwingend.
Wir sind auch für jene offen die wenig Zeit für ihr Hobby haben, solange die Lernbereitschaft vorhanden ist. Gemeinsam Spaß zu haben und unser Hobby in der Gruppe zu genießen ist das oberste Ziel.

Empfohlene Module:     FA-18C oder F-14
Supercarrier
Persion Gulf

Benötigte Software:       DCS Open-Beta

SRS

Teamspeak

 

Mit freundlichen Grüßen.

DBack-Crew

Typhoon

 

 

 

 

 

 

Reaper 06
EinheitVFA-101 "Reapers"
CallsignTyphoon
Nationalität Österreich
Beigetreten am:28.06.2019
Hauptmuster
MissionribbonsVerliehen für die Teilnahme an "Operation Fennec"Verliehen für die Teilnahme an "Operation Fennec"
Sonstige VerwendungGeschwaderkommando
Mentor
Abteilung: Homepage

11.05.2020 – Gunny übernimmt die Jolly Rogers

Am 31. Oktober 2019 wurde von Typhoon die Jolly Rogers wiederbelebt, dank der tatkräftigen Unterstützung der anderen Staffeln, sind die Jollies aus dem Flugbetrieb der Mercs nicht mehr wegzudenken.

Am 11.05.2020 übernahm Gunny die Verantwortung über die Jollies.
Die Jollies bedanken sich bei Typhoon, welcher vollends zu den Reapers zurück kehrt.

 

X